Sie finden auf dieser Webseite Audio-Dateien zum Anhören oder Downloaden.

 

 

Reinkarnation

Das Thema "Reinkarnation" interessiert immer mehr Menschen. Reinkarnation bedeutet Wiedergeburt, die Reinkarnationslehre geht von wiederholten Erdenleben aus. Der Mensch ist kein „unbeschriebenes Blatt“, wenn er geboren wird. Er ist bereits geprägt von seinen früheren Erfahrungen, die in das heutige Leben - meistens unbewusst - hinein-wirken. Die Seele existiert bereits vor der Geburt und geht nach dem physischen Tod wieder in ihre feinstoffliche Heimat zurück. 

 

Die lange Reise der Seele

Zuerst war das Mineral, dann die Pflanze, dann das Tier, dann der Mensch...

Unsere Seelen haben schon eine lange Reise hinter sich und werden sich weiter und weiter entwickeln und Existenzformen beleben, die wir uns heute noch nicht vorstellen können! 

Wer offen ist für das Thema Reinkarnation, bereichert sein Leben unendlich. Immer mehr Menschen fühlen sich von dieser Sichtweise angezogen und spüren, dass sich durch deren Logik viele bis anhin ungelöste Problem lösen lassen, so wie wenn viele einzelne herumliegende Puzzleteile auf einmal ihren richtigen Platz finden, um zuletzt der Vollkommenheit zu dienen. 

Vor allem im Hinduismus und Buddhismus spielte und spielt die Reinkarnation eine grosse Rolle. Zu beachten ist, dass es in in jeder Weltreligion eine Richtung gibt, welche  die Reinkarnation lehrte. (Siehe: Historischer Überblick im Buch Die Welt der Reinkarnationslehre, Seite 39.)

Während der letzten Jahrzehnte breitet sich der Reinkarnationsgedanke auch in Europa und den USA immer mehr aus.

 

Sinnhaftigkeit und Logik

Das Wissen um die Reinkarnation öffnet ungeahnte Ebenen, wo Sinnhaftigkeit und Logik tief greifen.

Je mehr man sich mit der Reinkarnation befasst, desto toleranter und verständnisvoller wird man. Aus dem Blickwinkel der Reinkarnation, wonach der Mensch über viele Leben hinweg von Stufe zu Stufe bis zur „Erleuchtung“ wandelt, erklärt sich die Unterschiedlichkeit der Menschen. Die einen befinden sich noch gleichsam im Säuglingsalter, andere sind nach unzähligen Inkarnationen zu reifen Seelen herangewachsen.

Wenn wir die Inkarnation als Tatsache - oder wenigstens als Möglichkeit - ansehen, ändert sich unser soziales Verhalten, indem wir dem Menschen gegenüber für seine ihm eigene Lebensweise mehr Verständnis aufbringen, denn wir gehen nun davon aus, dass jeder Mensch je nach seiner Entwicklungsstufe entsprechende Erfahrungen durchleben muss, sei es Krankheit, Gewalt usw., einfach alles, was der Entwicklung des Menschen dient.

Alexander Gosztonyi erklärt auf beeindruckende Art, wie hinter der Schöpfung ein wunderbarer Plan steht, der uns, auch wenn manchmal auf vielen Umwegen, in eine Dimension voller Liebe führt.

Bis vor kurzem stand die Wissenschaft dem Reinkarnationsgedanken kritisch, ja ablehnend gegenüber, da die Beweisführung für ein Leben nach dem Tode beschwerlich war. Diesbezüglich ist heute aber Aufbruchstimmung angesagt, deuten doch neue Forschungsergebnisse auf ein Leben nach dem Tode hin...

 

Empfehlung der Bücher und Vorträge zum Thema "Reinkarnation" von Alexander Gosztonyi:

 

Bücher: 

Die Welt der Reinkarnationslehre 

Das große Buch der Seele   (Taschenbuch) / Anatomie der Seele   (Hardcover) 

Grossartiger Weg der Seele

Betrachte Dich mit den Augen der Liebe - Deine Seele ist kein unbeschriebenes Blatt     (Die 7 Entwicklungsstufen des Menschen ausführlich dargestellt)

  

Vorträge: 

Das Leben des Menschen vor dem Hintergrund der Reinkarnation 

Der Alltag und die Reinkarnation    (Zu hören bei Vorträge)

Die Entwicklung des Menschen vor dem Hintergrund der Reinkarnation   (Zu hören bei Vorträge)

Die Reinkarnation und die Entwicklung des Menschen     

Das Kind in der Sicht der Reinkarnationslehre     (Zu hören bei Vorträge)

Der Mensch im Schnittpunkt zwischen Vergangenheit und Zukunft.     (Zu hören bei Vorträge)

Die Reinkarnation und ihre Folgen im Leben des Menschen 

 

Anmerkung: Einzelne Vorträge sind noch auf CD erhältlich. Anfragen an:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Reinkarnation ist eine Erfahrungstatsache

Auszug aus dem Buch: Die Welt der Reinkarnationslehre, Seite 15: 

Wann nimmt das Leben des Menschen seinen Anfang?

 „...Der Mensch lebt bereits seit sehr langer Zeit. Er verbringt sein Leben abwechselnd auf der Erde und jenseits der irdisch-materiellen Welt. Er hat ein einziges Leben, und dieses ist auf eine äusserst grosse Zeitspanne ausgedehnt und umfasst unzählige Erdenleben. 

Die Frage, wann genau die Folge der Erdenleben begonnen hat, kann vorerst offen bleiben, ebenso die Frage, wann sie zu Ende geht. Entscheidend ist zunächst, dass die Zeitspanne des menschlichen Lebens nicht auf ein einziges Erdenleben bemessen ist, sondern sich auf eine unübersehbar lange Reihe von Inkarnationen erstreckt. 

Diese Tatsache, die Tatsache der Reinkarnation, kann ein jeder, der an die Frage unvoreingenommen herantritt, erfahren. 

Die Reinkarnation ist eine Erfahrungstatsache...“